Erdwärme - alternative Enerige aus der Erde

Erdwärme Heizung Frankfurt

Wärme die im Erdboden gespeichert ist, kann durch Sole/Wasser-Wärmepumpen gewonnen werden. Erdwärme ist über das ganze Jahr ausreichend vorhanden. So kommen sie ohne zusätzliche Wärme - Erzeuger aus. Abhängig von der  Bodenbeschaffenheit und den Verhältnissen des Umfeldes wird eine Erdsonde senkrecht in den Boden eingebracht oder ein horizontaler Erdkollektor in 1,2 bis 1,5 Meter Tiefe verlegt. Letzteres empfiehlt sich, wenn die Grundstücksfläche entsprechend groß und der Garten noch nicht angelegt ist.

Voraussetzungen und Vorteile der Erdwärme

  • Wasserpumpen mit Erdbohrungen erfordern eine amtliche Genehmigung
  • Erdkollektoren benötigen in etwa die doppelte Fläche der Wohnfläche
  • Optimale Wirkung erzielt man in Kombination mit einer Fußbodenheizung oder einer Wandheizung
  • Mit Erdwärme können die Heizkosten um 50% und mehr gesenkt werden
  • Die Wärmequelle ist unabhängig von Öl und Gas
  • Finanzielle Fördermittel sind möglich
Erdwärme Frankfurt, Erdwärme Taunus

Wir von Schaupp Sanitär und Heizung beraten Sie zum Thema Erdwärme und erneuerbare Energien in der Region Frankfurt, Taunus, Offenbach. Oftmals ist eine Kombination von einer Erdwärme- und einer Photovoltaikanlage empfehlenswert. Vereinbaren Sie einen kostenlosen Beratungstermin mit uns.